top of page

AGB

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und die AGB’s treten in Kraft. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail für den gebuchten Kurs. 

COVID-19

Wenn die Veranstaltung sachgemäss nach staatlichen Vorschriften stattfinden kann und die Stornierung vom Teilnehmer aus "persönlichen Gründen" erfolgt, gelten die Rücktrittsbedingungen (siehe unten). Falls TINAYOGA die Veranstaltung gemäss den Regierungsbestimmungen des Covid-19 nicht durchführen kann, wird der gesamte Kursbetrag zurückerstattet!

Bezahlung
Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn, mittels Twint oder E-Banking/Einzahlungschwein fristgerecht zu überweisen.  Über die Internetseite besteht je nach Kurs die Möglichkeit auch per Post- oder Kreditkarte zu bezahlen. Eine Barzahlung vor Ort und vor Kursbeginn, ist je nach Kurs - Beschreibung möglich. 

Teilnehmerzahl/Durchführung
Bei einer zu geringen Zahl von Anmeldungen kann der Veranstalter den Kurs verschieben oder allenfalls absagen. Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall umgehend zurückerstattet. Sollten sich Veränderungen der Kurstermine oder sonstige Änderungen ergeben, werden die bereits angemeldeten Teilnehmer unverzüglich vom Veranstalter benachrichtigt. Bei Ausfall der Kursleitung wird nach Möglichkeit (durch den Veranstalter) eine Stellvertretung mit gleichwertiger Qualifikation gestellt oder ein Ersatztermin gesucht. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückvergütung der Kursgebühr.

Abmeldung des Kursteilnehmers/Rücktrittsbedingungen
Eine Abmeldung/ein Rücktritt aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Kursart und Abmeldezeitpunkt ist es möglich, sich unter den nachstehenden Bedingungen abzumelden.

 

Rücktrittskosten bei wöchentlichen Yogakursen

Bei Abmeldungen

2 bis 0 Tage vor Kurs                                                 100% des Rechnungsbetrags

7 bis 3 Tage vor Kurs                                                  Kostenlos


Rücktrittsbedingungen bei Workshop/Seminare
Bei Rücktritt des Kursteilnehmers bis 2 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 erhoben. Bei späterem Rücktritt oder Nicht-Antreten können keine Kursgebühren zurückerstattet werden.
 

Rücktrittsbedingungen bei Einzel Terminen
Vereinbarte Termine für eine Yogatherapie/Meditation/Kurse sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, wird die volle Kursgebühr geschuldet.


Unfall, Krankheit oder Schwangerschaft
Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft mit Arztzeugnis können Kurse unterbrochen oder nach Absprache und Möglichkeit nachgeholt werden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückvergütung der Kursgebühr.

Versicherung
Die Versicherung ist alleinige Sache der KursteilnehmerInnen, TINYOGA lehnt jegliche Haftung ab.

TINAYOGA rät eine Rücktritts-ReiseVersicherung bei Yogaferien/YogaRetreats abzuschliessen.

 

Kursbestätigung

Eine Teilnahmebestätigung wird Ihnen vor dem Kurs elektronisch per e-Mail zugestellt.

bottom of page